Staffel 01, Folge 08 – Photokina Spezial mit Mike Suminski

Diese Folge ist eigentlich Teil 2 bzw. die Fortsetzung von Folge 7, daher unbedingt vorher diese anhören :-). Die Themen sind unverändert:

  • neues „Intro“
  • Canon EOS R
  • Nikon Z6 & Z7
  • Sony a7III
  • Panasonic S1
  • Fujifilm TX-3
  • Umstellung der Photokina auf jährlich

Weitere Links
iTunes / iOS: https://itunes.apple.com/de/podcast/klappe-die-erste-der-filmemacher/id1085926350
Spotify: https://open.spotify.com/show/2bWM0oiu75zzHKgbrQzVE2?si=hB-CjdrtSnmQP5UpqUW2rQ
Android: http://subscribeonandroid.com/klappedieerste.de/feed/podcast/
RSS (z.B. Feedly): http://klappedieerste.de/feed/podcast/
Mike Suminski: http://www.mikesuminski.de/
Fördy: http://instagram.com/foerdy

2 Gedanken zu „Staffel 01, Folge 08 – Photokina Spezial mit Mike Suminski“

  1. high, ich sehe mal die und die Folge davor als eine Folge hab zwar fast alles vergessen und stammel jetzt mal vor mich hin (:
    Eure Kritik an der überzogen harschen Kritik fand ich sehr amüsant und vertrete in etwa die gleiche Meinung.
    Auch wenn ich persönlich für mich von der EOS-R jetzt nicht so viel halte finde das gebashe ziemlich daneben, da kommt so viel negatives an, dass man das was letztendlich als berechtigte Kritk betrachtet werden könnte total untergeht. Denke das Gesamtkonzept ist schon ganz gut und vor ein paar Jahren (war lange sehr Canon-fixiert) hätte ich mich drauf gestürzt. *
    Das Gemaule wegen Crop kann ich aber zu 100% verstehen, weil der ja nicht immer da ist sondern nur in manchen Modi. Dann echt lieber einen fixen Crop von 1.6 oder 2.0 oder so.
    Das mit den neuen tolleren Speicherkarten ist doch soweit ok, hatte bei der XC10 auch nicht geweint weil die zusätzlich CFast möchte für 4k (blöd nur das auf die Karte dann nur 4k aufgezeichnet werden kann, kein HD) . Und bei der GH5 sieht man die Problematik mit den SD Karten, da gibt es Normale, Schnelle, Extraschnelle und Spezialmonster-Schnelle – letztere haben dann eine geringere Kapazität und einen gehobenen Preis. Dann echt lieber einen zweiten Slot oder eben nur extrem-schnelle Karten, welche die Datenmenge auch sicher wegschreiben können.
    * Seit der XC10 ist meine Liebe zu Canon stark gesunken und mit dem Kauf der GH5 stark zu Panasonic geschwenkt, hatte bei der S1 Vorstellung auch fast Pipi in den Augen und weiß noch nicht wie ich mir die + 2-3 Linsen +5 Akkus +X-Speicherkarten finanzieren soll 😀 in meiner Phantasie ist die halt so gut wie die GH5 nur mit großem Sensor, wobei mir Super35 reichen täte.

    Woah viel Geschwafel, viel Spaß beim versuchen das zu verstehen.
    Euer Pocast gefällt mir nur kommt der a) echt selten und ist b) manchmal ganz schön kurz (alles unter 2h ist kurz)
    <3

    1. Servus!
      Vielen Dank für deinen Kommentar. Ich kann das gut verstehen, ich habe auch schon öfter mit der GH5 gearbeitet und finde sie zum Filmen extrem geil, fürs Fotografieren taugt sie für mich eben nicht. Heutzutage ist es eh schlimm: man könnte fast schon alle 6-12 Monate eine neue Kamera kaufen, dabei würde ja eigentlich auch das Gerät reichen, welches man seit zwei Jahren besitzt :-D.

      Freut mich sehr, dass dir der Podcast gefällt. Wir wollen lieber „kurze“ Folgen von ca. 30-90 Minuten machen und dafür dann aber öfter mal. =)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.